Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    55
    Benutzer-Renommee

    (Gaming) Media / Office Notebook bis ~ 600 Euro!

    Hey werte Community!


    Ich bin momentan auf der Suche nach einem relativ günstigen, aber doch leistungsstarken Laptop ( wer will das nicht, günstig aber leistungsstark ).


    Der maximale Preis ( außer es gibt für ~ 50 Euro mehr etwas DEUTLICH besseres ) liegt bei 600€ ( 650€ ).



    Hauptsächlich würde ich das Notebook zum Bearbeiten von Dokumenten oder zum Arbeiten verwenden, ich habe aber auch vor, "Musik auf ihm zu machen" - sprich es sollte schon ausreichend Power dabei sein.

    Ebenso kucke ich gerne Filme auf dem Notebook, das sollte dann auch passen, sprich ein gutes bis sehr gutes Display.


    Meine Wunschvorstellung wäre ungefähr folgende:


    * Windows 7
    * 17,3" ( 15,6" ginge auch )
    * Ausreichend RAM
    * Guter / Starker Prozessor bzw. Grafikkarte


    Da ich hin und wieder auch gerne spiele, sollte er natürlich nicht bei den minimalsten Einstellungen schon abschmieren. Spiele wie Skyrim, Rift oder das kommende Diablo 3 würde ich gerne flüssig ( wenn auch nicht auf maximalen Einstellungen ) spielen können.



    So, mehr fällt mir momentan nicht ein, ich wäre euch für eure Hilfe dankbar!


    lg


    P.S.:

    http://www.cyberport.de/notebook-und...t630m-2gb.html

    http://www.notebooksbilliger.de/note...bonotebook+iii


    Die zwei hatte ich erstmal gesehen, taugen die was?

  2. #2
    Full Member Avatar von Larry12233
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    855
    Benutzer-Renommee

    RE: (Gaming) Media / Office Notebook bis ~ 600 Euro!

    hmh
    Ich selbst würde zu diesem greiffen
    Acer Aspire 7750g :
    http://geizhals.de/722007
    Da kannst du alles was du machen möchtest drauf machen

    mfg

  3. #3
    CoFo-Darkroomputze Avatar von Alex.D
    Registriert seit
    16.05.2009
    Ort
    Nicht von dieser Welt (sagen zumindest alle die mich kennen)
    Beiträge
    8.344
    • Prozessor: i5 2500K @ Noctua NH-U14S (ohne Lüfter bei LoL 50°C!!!)
    • Mainboard: ASRock Z77 Pro4-M
    • RAM: 2x4GB 1600MHz
    • Grafikkarte: Gigabyte Windforce OC HD 7870 2GB
    • Soundkarte: Monitor: ASUS VS248H
    • Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
    • Betriebssystem: W7 64Bit
    Benutzer-Renommee
    Hab den gleichen: http://geizhals.de/680982
    Läuft bis jetzt tadellos und alles rennt auf high oder höher.
    Ich empfehle die Hardware, wovon ich überzeugt bin, dass dies für den Threadersteller am besten ist.

    Wer ne chillige Community zum zocken und/oder labern sucht, kann hier joinen: teamplayop.teamspeak3.de
    Alle games können gezockt werden und wird es vermehrt geben, wenn "Ihr" es wollt.

    @ Gamer was man haben muss:
    Die CPU ist relativ, die Grafikkarte absolut
    .

  4. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    55
    Benutzer-Renommee
    Erstellt von
    Okay, danke erstmal.


    Entschuldigt, ist das dieser hier?

    http://www.amazon.de/gp/product/B006...omputers&psc=1


    Bei Amazon kann man sich ja den Prozessor sowie die Grafikkarte aussuchen, ist die 6850 stärker als die 7670? Bin da ein wenig verwirrt, der mit der 6850 kostet ja 50 Euro mehr als der andere.


    P.S.:

    Hier hab ich nochmal drei gefunden, was sagt ihr zu denen? ( Hätte gerne am Ende eine Auswahl, deswegen frage ich x) )

    http://www.cyberport.de/?DEEP=1C16-1F6&APID=263

    http://www.cyberport.de/?DEEP=1C16-1FA&APID=263

    http://www.cyberport.de/?DEEP=1C16-1CK&APID=263

    ( Der rote letzte wäre auch vom Äußeren her TOP )

  5. #5
    Team Kaufberatung Avatar von Orangensaft
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.655
    • Prozessor: AMD FX-8320@ETS-T40
    • Mainboard: Gigabyte GA-970A-UD3
    • RAM: 8GB Corsair XMS3
    • Grafikkarte: Sapphire HD7770 OC
    • Netzteil: Cougar A450
    • Betriebssystem: Win 7 HP
    Benutzer-Renommee
    Eine 7670 existiert in Wirklichkeit gar nicht! Nur leider ist es bei den Grafikkartenherstellern üblich geworden beim rausbringen einer neuen Generation (hier HD7000) die LowBudget Karten der alten Generation umzubenennen. D.h. dass sich in Wirklichkeit eine 6670 hinter der 7670 verbirngt und diese somit um Welten schwächer als die 6850 ist. 6670->6750->6770->6850.

    Beim ersten Notebook das gleiche... die 600er-Serie mit ihrer 28nm Fertigung von Nvidia ist noch gar nicht veröffentlicht
    Dieses wäre deutlich schlechter als das von Alex/Larry vorgeschlagene.

    Das 2. ist das 1. nur in einer anderen Farbe

    Das 3. hätte einen stärkeren Prozessor, dafür eine schwächere Grafikkarte Aber im großen und ganze ist es nicht schlecht.

    MfG

  6. #6
    Junior Member
    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    42
    Benutzer-Renommee

    RE: (Gaming) Media / Office Notebook bis ~ 600 Euro!

    Hallo zusammen,

    ich habe eigentlich die gleichen Ansprüche wie der Threadersteller.

    Also ist das Acer-Notebook zur Zeit definitiv das Beste Preis-/Leistungsnotebook?

    zwischen dem
    http://geizhals.de/680982
    und dem
    http://geizhals.de/722007

    ist ja der einzige Unterschied, dass der billigere nur den Core i5-2430M 2x 2.40GHz statt dem Core i5-2450M 2x 2.50GHz hat und nur 3USB-Anschlüsse hat, bzw. ihm der vierte, der USB 3.0Anschluss fehlt.

    Meint ihr die 50Euro sind der Prozessor und der eine USB-Anschluss wert oder eher nicht?

    Windows 7 ist ja vorinstalliert, so dass ich das Notebook sofort verwenden kann, oder?

    Hat dieses Acer eigentlich auch einen "One-Touch-Internet"-Zugriff wie es z.B. die Sony Vaio's haben?


    Gruß&Dank!

    Basti

  7. #7
    Team Kaufberatung Avatar von Orangensaft
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.655
    • Prozessor: AMD FX-8320@ETS-T40
    • Mainboard: Gigabyte GA-970A-UD3
    • RAM: 8GB Corsair XMS3
    • Grafikkarte: Sapphire HD7770 OC
    • Netzteil: Cougar A450
    • Betriebssystem: Win 7 HP
    Benutzer-Renommee
    Das Billigere ist hier eindeutig besser. 100mHz spürt man in der Praxis nicht und auf den in die Zukunft ausgerichteten USB3.0 Anschluss würde ich nicht verzichten.
    Ja, das Notebook kommt an, dann den Akku rein und meist kann man dan gleich losstarten bzw. vorher den Akku laden

    Ich weiß jetzt nicht was du mit "One-Touch-Internet"-Zugriff meinst, aber hier kann dir vermutlich ein andere weiterhelfen

    MfG

  8. #8
    Junior Member
    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    55
    Benutzer-Renommee
    Erstellt von
    Hey Leute, danke nochmal ;-)


    Es hat sich jetzt ergeben, dass ich zwischen 700 und 800 Euro zur Verfügung hätte, gibt es für knapp ~ 150 - 200 Euro mehr bessere Modelle, oder lohnt sich der Aufpreis nicht?


    lg


    P.S.: Ich hab mal ein paar rausgesucht, die mir auch optisch gefallen *fg* ( achso, kein Muss, wollte nur eure Arbeit etwas erleichtern^^ )

    http://www.cyberport.de/notebook-und...m-gratis-.html

    http://www.cyberport.de/notebook-und...7670m-2gb.html

    http://www.cyberport.de/notebook-und...-2gb-widi.html

    http://www.cyberport.de/notebook-und...-brenner-.html

    http://www.cyberport.de/notebook-und...-brenner-.html

    http://www.cyberport.de/notebook-und...t540m-2gb.html

    http://www.cyberport.de/notebook-und...d-blu-ray.html

  9. #9
    CoFo-Darkroomputze Avatar von Alex.D
    Registriert seit
    16.05.2009
    Ort
    Nicht von dieser Welt (sagen zumindest alle die mich kennen)
    Beiträge
    8.344
    • Prozessor: i5 2500K @ Noctua NH-U14S (ohne Lüfter bei LoL 50°C!!!)
    • Mainboard: ASRock Z77 Pro4-M
    • RAM: 2x4GB 1600MHz
    • Grafikkarte: Gigabyte Windforce OC HD 7870 2GB
    • Soundkarte: Monitor: ASUS VS248H
    • Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
    • Betriebssystem: W7 64Bit
    Benutzer-Renommee
    Kurz und knapp: Nein. Wenn dann muss er um die 900.- ausgeben, allerdings zahlt er dann 300.- nur für ne 30% schnellere Graka mehr und ob sich das lohnt, muss jeder selber entscheiden.
    Ich empfehle die Hardware, wovon ich überzeugt bin, dass dies für den Threadersteller am besten ist.

    Wer ne chillige Community zum zocken und/oder labern sucht, kann hier joinen: teamplayop.teamspeak3.de
    Alle games können gezockt werden und wird es vermehrt geben, wenn "Ihr" es wollt.

    @ Gamer was man haben muss:
    Die CPU ist relativ, die Grafikkarte absolut
    .

  10. #10
    Junior Member
    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    55
    Benutzer-Renommee
    Erstellt von
    Original von Alex.D
    Kurz und knapp: Nein. Wenn dann muss er um die 900.- ausgeben, allerdings zahlt er dann 300.- nur für ne 30% schnellere Graka mehr und ob sich das lohnt, muss jeder selber entscheiden.

    Ok, das ist eine Ansage.


    Jetzt warst du schneller bevor ich die Links reineditieren konnte, jetzt sieht die niemand mehr.


    Also wäre

    http://www.cyberport.de/?DEEP=1C16-1CK&APID=263 mit stärkerem Prozessor

    gegen

    http://geizhals.de/680982 mit stärkerer Grafikkart


    die zwei besten Optionen, richtig? Gibts sonst noch "merkbare" Unterschiede, oder war es das?

    Danke euch!

  11. #11
    CoFo-Darkroomputze Avatar von Alex.D
    Registriert seit
    16.05.2009
    Ort
    Nicht von dieser Welt (sagen zumindest alle die mich kennen)
    Beiträge
    8.344
    • Prozessor: i5 2500K @ Noctua NH-U14S (ohne Lüfter bei LoL 50°C!!!)
    • Mainboard: ASRock Z77 Pro4-M
    • RAM: 2x4GB 1600MHz
    • Grafikkarte: Gigabyte Windforce OC HD 7870 2GB
    • Soundkarte: Monitor: ASUS VS248H
    • Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
    • Betriebssystem: W7 64Bit
    Benutzer-Renommee
    Zum zocken ist ne bessere Grafik wichtig. Die 6850 kann schon was. Ein Quad brauch es nicht.
    Die nä Steigerung wäre ne GT555 oder HD5870.
    Ich empfehle die Hardware, wovon ich überzeugt bin, dass dies für den Threadersteller am besten ist.

    Wer ne chillige Community zum zocken und/oder labern sucht, kann hier joinen: teamplayop.teamspeak3.de
    Alle games können gezockt werden und wird es vermehrt geben, wenn "Ihr" es wollt.

    @ Gamer was man haben muss:
    Die CPU ist relativ, die Grafikkarte absolut
    .

  12. #12
    Junior Member
    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    55
    Benutzer-Renommee
    Erstellt von
    Guten Morgen zusammen

    Ich hab jetzt doch ein wenig mehr Geld zusammenkratzen können und hab mir auch ein paar Berichte zu den DELL XPS Serien durchgelesen - die sollen auch von der Verarbeitung und dem Display her sehr gut sein.

    Ich hab jetzt folgenden PC gesehen:

    http://dell.awardspace.info/dellstor...2x7m27&vw=icon


    * Intel® Core™ i7-2670QM Prozessor der zweiten Generation (mit 2,20 GHz bzw. bis zu 3,10 GHz mit Turbo Boost)

    * 17,3 Zoll, FHD, WLED, AG, 1.920 × 1.080, mit integrierter 2-Megapixel-Kamera

    * NVIDIA® GeForce® GT 555M Grafikkarte mit 3 GB

    * 6.144 MB (1 x 2 GB, 1 x 4 GB), 1.333 MHz DDR3-SDRAM, Dual-Channel



    Was meint ihr, ist der seinen preis für knapp 850 Euro wert?

  13. #13
    Team Kaufberatung Avatar von Orangensaft
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.655
    • Prozessor: AMD FX-8320@ETS-T40
    • Mainboard: Gigabyte GA-970A-UD3
    • RAM: 8GB Corsair XMS3
    • Grafikkarte: Sapphire HD7770 OC
    • Netzteil: Cougar A450
    • Betriebssystem: Win 7 HP
    Benutzer-Renommee
    P/Leistungstechnisch wäre das Angebot relativ gut Hier ist eben die Frage ob es was nützt für diese preislich gesehene minimal grafische Mehrleistung 260€ zu bezahlen.

    MfG

  14. #14
    CoFo-Darkroomputze Avatar von Alex.D
    Registriert seit
    16.05.2009
    Ort
    Nicht von dieser Welt (sagen zumindest alle die mich kennen)
    Beiträge
    8.344
    • Prozessor: i5 2500K @ Noctua NH-U14S (ohne Lüfter bei LoL 50°C!!!)
    • Mainboard: ASRock Z77 Pro4-M
    • RAM: 2x4GB 1600MHz
    • Grafikkarte: Gigabyte Windforce OC HD 7870 2GB
    • Soundkarte: Monitor: ASUS VS248H
    • Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
    • Betriebssystem: W7 64Bit
    Benutzer-Renommee
    Ein Quad ist ja auch noch dabei. Der Preis ansich ist damit ok und kann man auch kaufen. Wenn dir gaming so wichtig ist, passt das Angebot für dich.
    Ich empfehle die Hardware, wovon ich überzeugt bin, dass dies für den Threadersteller am besten ist.

    Wer ne chillige Community zum zocken und/oder labern sucht, kann hier joinen: teamplayop.teamspeak3.de
    Alle games können gezockt werden und wird es vermehrt geben, wenn "Ihr" es wollt.

    @ Gamer was man haben muss:
    Die CPU ist relativ, die Grafikkarte absolut
    .

Ähnliche Themen

  1. PC für gaming, internet und office für 500 euro
    Von länglich im Forum Kaufberatung Hardware
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 19:52
  2. Media & Gaming PC für die Familie
    Von fburo im Forum Kaufberatung Hardware
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 18:46

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •