Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    17
    Benutzer-Renommee

    Windows XP mit 6 GB RAM??

    Ich hätte mal eine Frage an die Profis:

    Stimmt es, dass man bei Windows XP Professional nur 3,3 GB RAM nutzen kann??

    Falls es nicht stimmt, was muss man bei XP Professional wie einstellen, dass man 6GB RAM nutzen kann??

    Vielen Dank im Voraus für die Anworten.

    Gruß

    Max

  2. #2
    ehemals Midnight Sun Avatar von Draco Sun
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7.160
    Benutzer-Renommee
    XP kann bis zu 4GB erkennen, davon aber nur 3,25GB verwalten.
    Sprich mehr macht kein Sinn und man hat auch auf nicht mehr Zugriff.

    Bei XP 64Bit ist das etwas anderes.

    Etwas umstellen kannst du bei einer 32Bit XP-Version nicht, damit du mehr als die 3,25GB nutzen kannst.

  3. #3
    Moderator Avatar von Sir Bomber
    Registriert seit
    23.03.2003
    Ort
    Hochtaunus
    Beiträge
    3.000
    • Prozessor: AMD Athlon II X4 640 @ H²O
    • Mainboard: ASRock 870iCafe R2.0 @ H²O
    • RAM: 4 GB A-Data Premier DDR3-1333
    • Grafikkarte: EVGA Geforce GTX 560 Ti SC @ H²O
    • Soundkarte: Realtek ALC887 onboard @ Cambridge Soundworks 4.1
    • Netzteil: Super Flower SF-450P14HE
    • Betriebssystem: Windows 7 Ultimate x64 SP1
    Benutzer-Renommee

    RE: Windows XP mit 6 GB RAM??

    @ silent_max
    Es gibt jedoch manchmal im BIOS Einstellungen bzgl. dem RAM, dass auch 32 Bit Betriebssysteme mehr als 4 GB Arbeitsspeicher addressieren können.

  4. #4
    Full Member Avatar von hel!doc
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    Bluemchenwiese
    Beiträge
    1.434
    • Betriebssystem: Linux&BSD
    Benutzer-Renommee
    Original von Midnight Sun
    Etwas umstellen kannst du bei einer 32Bit XP-Version nicht, damit du mehr als die 3,25GB nutzen kannst.
    Man kann doch auch in Windows XP PAE (per boot.ini ...?) aktivieren, oder irre ich mich da?

    Laut Microsoft kann XP mit max. 4GB umgehen -> http://msdn.microsoft.com/en-us/wind...dware/gg487503
    Aber man kann wohl mittels einer Ramdisk die mit unmanaged Memory umgehen kann auch mehr nutzen.


    Edit: PPA in PAE geändert - ich hab gerade eben eine TAE-Dose angeschlossen, da war ich irgendwie bei PPA... und noch etliche Schreibfehler rausgemacht *g

  5. #5
    ehemals Midnight Sun Avatar von Draco Sun
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7.160
    Benutzer-Renommee
    Original von hel!doc
    Original von Midnight Sun
    Etwas umstellen kannst du bei einer 32Bit XP-Version nicht, damit du mehr als die 3,25GB nutzen kannst.
    Man kann doch auch in Windows XP PAE (per boot.ini ...?) aktivieren, oder irre ich mich da?

    Laut Microsoft kann XP mit max. 4GB umgehen -> http://msdn.microsoft.com/en-us/wind...dware/gg487503
    Aber man kann wohl mittels einer Ramdisk die mit unmanaged Menory umgehen kann auch mehr nutzen.


    Edit: PPA in PAE geändert - ich hab gerade eben eine TAE-Dose angeschlossen, da war ich irgendwie bei PPA...
    Mit den 4GB war ich mir sicher, zu PAE kann ich nichts sagen und das mit der Ramdisk ist mir neu.

    Daher DANKE für die Infos!

  6. #6
    Full Member Avatar von subz3ro
    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    519
    Benutzer-Renommee
    also ich weiss nicht ob die 6GB wirklich angezeigt werden aber kannst ja mal folgendes Probieren.


    Stelle zuerst sicher, dass du Administrative Rechte besitzt. Nun solltest du noch in den Explorer-Einstellungen versteckte Dateien sichtbar machen. Dies kannst du wie folgt erreichen:


    Arbeitsplatz > Extras > Ordneroptionen > Ansicht

    hier sollten nun folgende Einstellungen getroffen werden:

    geschützte Systemdateien ausblenden(empfohlen) ==> deaktiviert

    Versteckte Dateien
    ----> Alle Dateien und Ordner anzeigen

    Nun das ganze noch übernehmen.

    Was verändert werden muss:

    Suche die Datei BOOT.INI meist auf der C:/ Platte


    diese klickst du mit der rechten Maustaste an und wählst "Eigenschaften" und deaktivierst bitte den Schreibschutz und übernimmst das ganze.


    Öffne diese mit Notepad "BOOT.INI".

    Diese Dateien enthällt Zeilen die dem Muster


    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\%systemroot%=" Windows XP"


    Hier hängs du den PAE "Schalter" an. Das Ergebniss sollte dann dem hier ähneln


    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\%systemroot%=" Windows XP" /PAE


    Nun muss das Betriebssystem neu gestartet werden. Nach dem (hoffentlich) erfolgreichen Neustart kontrolliert ihr bitte das Ergebniss indem.


    Bei Windows XP ist dieser so auf 4GB limitiert. Windows Server 2003 kann auf diese Weise bis zu (wenn ich nicht irre) 32GB erkennen.

    Wollt ihr dies wieder deaktivieren, so muss der Schalter in

    /NOPAE

    umgeändert werden.


    Sowas macht aber dem echten 64Bit System keine Konkurrenz.

    PS: Keine Garantie auf tadelloses Arbeiten, könnte zur Systemabstürzen führen.

  7. #7
    Junior Member
    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    17
    Benutzer-Renommee
    Erstellt von

    Danke für die Tipps

    Ersteinmal Danke für die vielen Tipps, vor allem an dich subz3ro.

    @subz3ro

    Es wird jedoch noch Zeit dauern, deine Tipps auszubrobieren.

    Es ist nämlich wie folgt:

    Ich hatte auf meinem Desktop PC Windows XP Professional und wollte auf Windows 7 Professional umsteigen, was jedoch meine Grafikkarte nicht mitmacht, da immer ein flackerndes Bild kommt.

    Eine neue, gute Grafikkarte kann ich mir derzeit schlicht weg nicht leisten, da ich noch dazu ein neues Netzteil kaufen müsste.

    Und da wollte ich euch Profis einmal fragen, wie das mit XP Professional aussieht, da ich übermorgen, also kommenden Samstag, es einmal ausprobieren wollte, auf dem aktuellen System Windows XP Pro installieren und schauen, ob nicht auch mehr als 3,25 GB RAM verwendbar sind.

    Also übermorgen kann ich mehr sagen/schreiben/posten. Bitte nicht böse sein und bitte kommenden SAM nocheinmal nach schauen.

    Wäre das für dich ein Problem subz3ro???

    Gruß

    Max

  8. #8
    Full Member Avatar von subz3ro
    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    519
    Benutzer-Renommee
    kein Problem hat keien Eile.

  9. #9
    ehemals Midnight Sun Avatar von Draco Sun
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7.160
    Benutzer-Renommee
    @silent_max

    WAs hast'n du für eine Grafikkarte bzw. wie sieht der Rest von deinem System aus?
    Ich denke, hier im Forum wird es wohl jemanden geben, der eine etwas einfacherer Grafikkarte rumliegen hat, evtl. sogar nicht

  10. #10
    Moderator Avatar von Sir Bomber
    Registriert seit
    23.03.2003
    Ort
    Hochtaunus
    Beiträge
    3.000
    • Prozessor: AMD Athlon II X4 640 @ H²O
    • Mainboard: ASRock 870iCafe R2.0 @ H²O
    • RAM: 4 GB A-Data Premier DDR3-1333
    • Grafikkarte: EVGA Geforce GTX 560 Ti SC @ H²O
    • Soundkarte: Realtek ALC887 onboard @ Cambridge Soundworks 4.1
    • Netzteil: Super Flower SF-450P14HE
    • Betriebssystem: Windows 7 Ultimate x64 SP1
    Benutzer-Renommee

    RE: Windows XP mit 6 GB RAM??

    Original von subz3ro
    .....
    Was verändert werden muss:

    Suche die Datei BOOT.INI meist auf der C:/ Platte


    diese klickst du mit der rechten Maustaste an und wählst "Eigenschaften" und deaktivierst bitte den Schreibschutz und übernimmst das ganze.


    Öffne diese mit Notepad "BOOT.INI".

    Diese Dateien enthällt Zeilen die dem Muster


    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\%systemroot%=" Windows XP"


    Hier hängs du den PAE "Schalter" an. Das Ergebniss sollte dann dem hier ähneln


    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\%systemroot%=" Windows XP" /PAE
    ...
    Wenn ich mich recht entsinne kann diese Option auch ganz einfach mittels msconfig unter dem Reiter Start -> Erweiterte Optionen gesetzt werden. Das ersparrt das manuelle Editieren der boot.ini.

  11. #11
    ehemals Midnight Sun Avatar von Draco Sun
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7.160
    Benutzer-Renommee
    Also kann XP dann die 6GB erkennen, aber nutzen kann es dann immernoch nur noch die 3,25GB!?

  12. #12
    Moderator Avatar von kingspride
    Registriert seit
    30.06.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.358
    Benutzer-Renommee
    vllt kannst du ja das tool xfast ram von asrock nutzen? das sollte den restlichen speicher in einer partition zur verfügung stellen, sodass alle 6 GB genutzt werden können auch unter 32bit.
    FX8120 | Sabertooth 990FX R2.0 | 16GB DDR3-1333 | R9 290 | SPS-650 | Agility3

    Beispiel-Systeme | Fragenkatalog | Cofo @ Facebook! | PC Zusammenbau-HowTo
    There is no Place like 127.0.0.1

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 09:46
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 23:35

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •